Boris Nikolaus Hiesserer aka b.-Eden

„Wer hätte gedacht, dass uns MedienSchamanen und junge Mönche der künstlichen intelligenz in die heilige Kathedrale der Natur zurück geleiten werden!?“

 

BIOGRAFIE

 

Geboren im Jahr 1961 ist der Handwerker, Künstler, Netzwerker, Bewusstseinsforscher, Ethiker und Medienschamane Boris Nikolaus Hiesserer Kind der Babyboomer Generation. Eine in frühen Jugendjahren zutage tretende Immunkomplexerkrankung – bei der körpereigene Zellen vom Immunsystem als fremd eingestuftund attackiert wurden und Rheuma-Ärzte postulierten, er würde mit 30 Jahren im Rollstuhl sitzen und den Rest seines Lebens der Gesellschaft zur Last fallen – machten die Suche des Autors nach möglichen Wegen Information in Zellen zu schleusen zur dringlichen Notwendigkeit.

 

Boris hat die Reggae-, Punk- und Industrial-Musikkultur gelebt und die Acid-, House- und Trance-Tanzkultur (EBM=EDM) mit hervorgebracht. 1986 gründete Hiesserer im holländischen Utrecht ‘Pyromania Arts‘, als Foundation des globalen Informationsnetzwerks Temple Ov Psychick Youth und erhielt, als TOPY-Pseudonym, den Künstlernamen ‘Eden 123‘.

 

In Manhattans Lower Eastside eröffnete er 1989 New Yorks ersten Acid-House Club ‘The Pyramid‘. Im Rahmen der Kasseler Documenta IX war Boris ‘Piazza Virtuale‘-Moderator bei ‘Van Gogh TV‘, der 100-Tage-andauernden Live-Übertragung eines interaktiven TV Programms, ausgestrahlt in Europa, in den USA und in Japan. Zudem war Eden Sänger und Mitglied des Benelux-Electro-Trance Live-Acts ‘Psychick Warriors Ov Gaia‘.

 

Als Herausgeber des ‘Rave New World‘-Magazins, einem Forum des ‘Cybertribes‘, das seit 1991 die Verknüpfungen von Trance, Traumzeit, Magie und Neuronaler Alchemie skizzierte, veröffentlichte die Pyromania Arts Foundation 1998, gemeinsam mit ‘Human Rays‘ (Tobias Beldermann, Florian Kern), ‘DDD‘ (Jo Lincke) und ‘Shakaree‘ (Volker Brunswijk) die interaktive Netzwerkprojekt-CDCDROM Compilation ‘Der Alchemistische Kongress‘.

 

1997 zum Mitglied des ‘Europäischen Collegiums für Bewusstseinsforschung‘ (ECBS) ernannt, gründet er 2003 das ‘Doors Of Perception Ethic Committee‘. Mit der Veranstaltungsreihe ‘Future Visions - Phänomene‘, lud das D.O.P.E.C. die Cutting-Edge aus Wissenschaft und Forschung in das DAI (‘Deutsch Amerikanische Institut‘-Heidelberg). Derlei Events und daraus resultierende Kontakte und Produktionen dienen als Schnittstellen, die eine ganzheitliche Sichtweise vermitteln, in der westlich-wissenschaftliche und traditionell-schamanische Weltmodelle sich nicht mehr einander ausschließen, sondern gegenseitig bedingen.

 

Das von Eden 123 zwischen 2003 und 2006 editierte und vom Doors Of Perception Ethic Committee realisierte DVD-Hörbuch ‘Medienschamanismus‘, die Enzyklopädie der internationalen Bewusstseinsforschung, ist eine 25 Jahre globalen Untergrund-Aktivismus überspannende Archivpublikation von Pyromania Arts. In facettenreicher Form vermittelt das Projekt eine ganzheitliche Weltanschauung, eine Perspektive, die den Begriff Technologie auf die archaischen Techniken der Trance- und Ekstase ausgeweitet und das Verständnis fördert, die psychoaktiven Heilpflanzen als philosophische Werkzeuge und als Weltkultur-Erbe der Menschheit zu verstehen.

 

Hiesserers aktuelles Projekt - eine Buchpublikation zur Studie von Pflanzen-Sakramenten und der Mensch-Pflanze Symbiose im psychedelischen Schamanismus, in religiösen Schöpfungsmythen, in der Mystik und der Alchemie, sowie in der Bewusstseinsforschung ist unter dem Titel. "Das Brot der Engel - heilige Technologien visionärer Kultur" im Webstore zu finden: Opens external link in new windowhttp://shop.pyromania-arts.de/

 

Das Etablieren dieser prähistorischen Weisheit, dass wir Bestandteil des empathischen und beseelten Bio-Computers „Erde“ sind, stellt nicht nur das Heilmittel gegen religiösen Fanatismus dar, es ist womöglich der einzige Überlebensschlüssel für den Fortbestand des Menschen als bewusster Teil der planetaren Ganzheit.

 

Projekte (Auszug):

  • Pyromania Multimedia & Live Gig - Pyramid Festival in Rotterdam (1984)
  • Videovorführung Media & Magick - an der Universität zu Oxford, GB (1985)
  • Electro-trance Band Ethno Acid - Europa gegen den Strom Festival (1989)
  • Erster offizieller Acid-House Club - Thee Pyramid New York (1989)
  • Hrsg. des Rave New World - Magazin für okkulturelle Evolution (seit 1990)
  • Moderator & VJ für Piazza Virtuale - VanGogh Live TV (Dokumenta IX) (1992)
  • Videovortragsproduktion - Albert Hofmanns „Heilung aus der Tiefe“ (1994)
  • Design und Musikbeitrag - 50th Anniversary of LSD (limitiertes Vinyl) (1993)
  • Hrsg. des CDRom-CD Samplers Der Alchemistische Kongress zzgl Tournee mit Multimedia-Installationen in verschiedenen Ländern Europas (1998)
  • Mediashamans digital be-in Video - Exhibit Psychonautische Landkarte (2003)
  • Veranstaltungsreihe FutureVisions - Deutsch Amerikanisches Institut (2004)
  • Gründung des hauseigenen Musik-Labels, Gaian Disciple Tools, Heidelberg (2005)
  • HörBuch-DVD Medienschamanismus, Gaian Disciple Tools, BRD  (2006)
  • Interview mit Thomas D, Postproduktion zur Film-DVD Stein der Weisen, BRD (2007)
  • Auf- und Ausbau der ‘Kölner Malschule’, Expos & Events (2008 bis 2013)
  • TV-Installation, Art Kollektiv Expo der Kölner Malschule, Mannheim (2009)
  • Zeit des Erwachens - T. Trommler, B. Hiesserer, Orakel Records, BRD (2011)
  • Lange Nacht der Museen, Malschule Mannheim, Videokunstprojektion (2011)
  • Lektionen in Demut, LSD-Molekularvertonung, Thomas D & B.E.L., BRD (2013)
  • Living Soil, Beitrag zum Konzeptalbum ‘Drones’, ‘Subbass’, BRD (2013)
  • Lektionen in Demut, LSD-Molekularvertonung, Thomas D & B.E.L., BRD (2013)
  • TV-Meditation, interaktive TV-Installation, Heidelberger Kunstverein, BRD (2013)
  • Lesung: Der Bio-Computer und die lebendige Bibliothek, Future Talk, München (2016)
  • Vortrag zum Mutterkorn, Science & Fiction Festival zum Thema Rausch, Basel (2018)
  • Kooperation an US-Filmdokumentation über den Temple Ov Psychick Youth (2018)
  • Planetare Aktivierungskampagne: "Biosphären-Synchronisation" Opens external link in new windowwww.biosynch.de 
  • Lesezirkel & Gesprächsrunden zur Psychonautik, New Healing Festival (2018)

Bücher und (Eigen-) Produktionen (Auszug):

  • Tekno - Historie und Philosophie der digitalen Tanzmusik (Schweden) (1994)
  • Techno Style - Grafics, Fashion, Culture (Grafikbeitrag) (1994)
  • Präsentation von Pyromania im Localizer 1.0 - the techno house book (1995)
  • Buddha & die Love Parade (Dr. Motte Interview), Westliche Voodoo Rituale (PWOG Interview), Ambient Musik Tribe, Piercings, Temple Of Psychick Youth u.v.a. – in Cybertribe Visionen (Hrsg. Sterneck) (1996)
  • Der Alchemistische Kongress, (CD + CDRom Sampler (1998)
  • Die Chymische Hochzeit ( Auszug in Werner Piepers Heidelberg) (1999)
  • Okkulte Gedanken in der Maschine (Interview Highlife Magazin) (1999)
  • Das Tao der Technologie - archaisch, futuristisch, kontemporär (RNW, 2001)
  • MedienShamanismus in Theorie und Praxis (Manuskript) (2003)
  • Rave New World CopyArt Magazin - Hrsg. Boris Hiesserer (1991 bis 2012)
  • ‘30 Jahre Rauschkunde‘, Pyromania Arts TV, Nachtschatten Verlag, (2014)
  • Ecce Panis Angelorum, Das Brot der Engel: Heilige Technologien Visionärer Kultur’ (2016)

 

Weblink

Boris`YouTube Video-Playliste:

Opens external link in new windowhttps://www.youtube.com/playlist?list=PLiBgMwWUDA54smLstqFVdcZ_btiKLWzKk

Impressum