DVD Medienschamanismus: Digitalisierte Stammesweisheit


Die psychedelische HörBuch-Enzyklopädie „MedienSchamaismus“ wurde editiert vom international engagierten Medienkünstler und Bewusstseinsforscher Boris Hiesserer aka b.-Eden. Als Moderator von Europas erstem interaktiven TV-Experiment bei Van Gogh TV, als Initiator des ersten Acid-House Clubs „The Pyramid“ in New York und als VideoJockey sowie Veranstalter psychedelischer Clubs und Open-Air Parties brachte er die elektronische Tanzkultur mit hervor und verankerte Netzwerkprojekte wie den Temple of Psychick Youth, den Cybertribe, den Alchemistischen Kongress und Die Neue Energie Bewegung in Deutschland. Als ehemaliger Netzwerk-Aktivist des Temple Ov Psychick Youth realisierte und dokumentierte er u.a. Projekte und Events mit Musikern wie G.P.Orridge (Psychick TV), Move D, Thomas D (Die Fantastischen Vier), Dr. Motte (Love Parade), Thom Kubli (True Frequencies) und Riccardo Villalobos (Robert Johnson) sowie mit weniger bekannten, innovativen, Vertretern der Pop- Trance- und Techno-Kultur.

Zu den im DVD präsentierten Wissenschaftlern zählen u.a. Dr. Albert Hofmann, Terence McKenna, Timothy Leary, Rupert Sheldrake, Hans Cousto, Hans Peter Dürr und Alexander Lauterwasser.

Zum 100. Geburtstag des LSD Entdeckers Dr. Albert Hofmann widmen wir ihm diese 25 Jahre überblickende Enzyklopädie der internationalen Bewusstseinforschung, mit digital aufbereiteten Events, Interviews, Reportagen, Lesungen, Schwingungsvertonungen, Live-Musik, DJ-Sets und Spoken Poetry. Für die Realisation des DVD Projekts „MedienSchamanismus“, hat b.-Eden die Cutting-Edge jener Wissenschaftler, Forscher und Künstler versammelt, die sich bewusst außerhalb des Mainstreams gängiger Erfahrungswissenschaften bewegen. Ihre Ausdrucksformen, Modelle und Visionen wollen nicht absolut gesetzt, sondern als Beitrag zu einem neuen Weltbild verstanden werden.

Kommunikations-Ziel

Den Mysterien von Eleusis gleich, bilden alle bekannten Einweihungswege - zum Beispiel der archaische Schamanismus, der Sufismus, die Kabbala, die Alchemie, die östlichen Wege des TAO und des Yoga, der Voodoo und der Gaia-Holismus - sowie der zeit-genössische Neo- oder Techno-Schamanismus -  in sich schlüssige Informationssysteme. Demnach kann das traditionelle Ziel jeglicher Magischen Schulung bzw. psychedelischen Forschung im Wesentlichen darin verstanden werden, die Entwicklung des menschlichen Nervensystems zu fördern. Entsprechend beinhaltet der Werkzeugkasten eines Realitäts-Hackers funktionelle Mittel wie Zauberpflanzen, Ritual, Musik, Magie und Trancetechniken, um die lebendige Bibliothek zu harmonisieren und die seit jeher in Körper und Umwelt einkodierten Daten zu erfassen, zu sammeln und sorgsam auszuwerten. Diese Kernaussage macht das Doors Of Perception Ethic Committee mit dieser Archiv-Publikation der in Heidelberg ansässigen Pyromania Arts Foundation. Mit seiner digitalisierten Stammesweisheit, die Psychedelika als philosophische Werkzeuge versteht, setzt „Der MedienSchamanismus“ der Sonnenuntergangs-Mentalität eine lebens-bejahende Aussage entgegen.

Die DVD MedienSchamanismus kostet (hier) 34, 95 Euro (statt 39,95 Euro Handelsabgabepreis). 

Das ethisch-ästhetische Paradigma

Das Medienschamanismus-Paradigma als ePaper!

Opens external link in new windowHier lesen

Mediashaman Manifesto

Erweckt den Media-Schamanen in Euch! Seid nicht nur Publikum sondern ein bewusster Teil des Realitäts-Events.

Mehr lesen

Über Pyromania Arts Foundation

Erfahren Sie mehr über die Geschichte und die Projekte von Pyromania Arts Foundation.

Mehr lesen

Impressum